TERRE DES LANGUES e.V.

28 Jahre Erfahrung in Sprachreisen, Schuljahresaufenthalte, Highschool-Years und Gastfamilienaufenthalte

Seiten

Ein Schuljahr in Spanien - High School Year in Spanien


Spanien: Landkarte      Spanien: Flagge        

 


Spanisch ist eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt. Sie spielt somit auch in der internationalen Wirtschaft und Politik eine bedeutsame Rolle. Ein Schuljahr in Spanien ist mit Sicherheit die beste und erfolgreichste Art, um Spanisch zu lernen. Durch das High School Year in Spanien wird der Austauschschüler die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Spanier kennen- und lieben lernen. Das Auslandsjahr wird zu einem garantiert unvergesslichen Erlebnis.


 

Die Schulen

Der Schulalltag in Spanien ist stark strukturiert und dauert länger als bei uns in Deutschland. Beim High School Year in Spanien wird der Austauschschüler eine wichtige Rolle in der Klasse einnehmen und mit Sicherheit auch schnell Kontakte zu den neuen spanischen Klassenkameraden knüpfen.

Die Auswahl an interessanten Fächern ist groß, so dass der Gastschüler während seines Auslandsaufenthaltes viel Spaß beim Lernen und in der Schule hat.



Trotzdem bleibt genügend Freizeit, da in Spanien erst gegen 21 Uhr zu Abend gegessen wird.

Wenn Sie eine private Schule wünschen, kommt auch hier die jeweilige Schulgebühr zum Preis hinzu.

Die Gastfamilien

Die spanischen Gastfamilien freuen sich darauf, Ihnen ihre Lebensart und ihr Land vorzustellen. Sie leben vorwiegend in der Umgebung von La Rioja, Salamanca, Zaragoza und Bilbao. Sie engagieren sich mit viel Herz und Charme, um Ihren Aufenthalt angenehm zu gestalten. Die Familie spielt in Spanien eine größere Rolle als bei uns. Meist wird der Austauschschüler in die weitere Familie aus Onkel und Tanten, Nichten, Neffen und Enkelkinder integriert.


Spanien: Guggenheim Museum, Bilbao     Schuljahr in Spanien: Spanisches Dorf     Schuljahr in Spanien: Strand und Meer          


In Spanien erhalten die Gastfamilien für die Aufnahme eines Gastes eine Vergütung.

Spanier legen großen Wert auf die Mahlzeiten im Kreise der Familie und Freunde und wenden dafür entsprechend viel Zeit auf. Die gesunde und vielseitige mediterrane Kost wird dem Gastschüler in Spanien mit großer Freude schmackhaft gemacht.


In Spanien findet auch außerhalb des Hauses das gesellschaftliche Leben statt. Man trifft sich in Cafés und Bars und feiert die großen Feiertage und Feste öffentlich. Die Lebensfreude der Spanier ist für den Austauschschüler sicher überwältigend. Wie in Deutschland haben die Schüler Ferien, um z.B. die Semana Santa (Karwoche) mitzufeiern.

Schuljahr in Spanien: Flamenco Paar     Schuljahr in Spanien: Bulle     Schuljahr in Spanien: Osterprozession

Die spanische Familie wird Ihrem deutschen Gast gerne die durch die Staßen ziehenden farbenprächtigen Prozessionen, die spanischen Bräuche und Traditionen zeigen und erklären. Der Schüleraustausch wird daher auch in kultureller Hinsicht ein großer Erfolg werden.

Vorbereitung auf den Aufenthalt

Zur Vorbereitung auf den Aufenthalt veranstaltet TERRE DES LANGUES mit den Teilnehmern und ihren Eltern ein Vorbereitungsseminar in Deutschland. Dieses Seminar ist für Teilnehmer, die mindestens 5 Monate bleiben, obligatorisch.

Wer sind die Partner vor Ort?

Unsere Partner für Schuljahresaufenthalte in Spanien sind Terra Lingua und Colegio Maravillas. Terra Lingua ist Mitglied von Terre des Langues International und somit Terre des Langues persönlich bekannt.

Allgemeines zum Schuljahr im Ausland

Allgemeine Informationen zum Schuljahr im Ausland finden Sie hier


Preise für Schuljahr in Spanien 2016/2017 und 2017/2018

ca. 3 Monate (ca 12 Wochen) ab 5.500 Euro
ca. 4 Monate (September - Dezember) ab 5.800 Euro
ca. 5 Monate (Sept. bis Jan. oder Jan. bis Ende Mai) ab 7.900Euro
9 Monate (September bis Mai) ab 12.900 Euro
ca. 10 Monate (September bis Juni) ab 13.900Euro
 
Kurze Schulaufenthalte (Dauer individuell wählbar) während des ganzen Jahres nach Terminabsprache verfügbar.
 



Im Preis eingeschlossen sind:
  • Hin- und Rückflug oder Bahnfahrt ab allen internationalen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Einführungsseminar in Spanien
  • Schüler-Handbuch
  • Transfer zur Gastfamilie
  • Unterbringung und Verpflegung bei einer Gastfamilie als einziger deutschsprechender Gast
  • Mittagessen in der Schule
  • Betreuung während des Aufenthaltes
In Spanien erhält die Gastfamilie eine finanzielle Vergütung, die im o.g. Preis eingeschlossen ist.


Haben Sie Fragen zu den Themen: Schüleraustausch, Austauschjahr, Auslandsaufenthalt, High School Year, Gastfamilie, Homestay, Fremdsprachen, Sprachferien, Auslandsjahr, Praktikum, Austauschschüler, Sprachreisen, Sprachkurs etc.? Rufen Sie uns doch einfach an!

TERRE DES LANGUES e.V.
93049 Regensburg, Pflanzenmayerstr. 16 , Telefon 0941-565602, Telefax 0941-565604
Kontakt über e-mail

Datenschutzerklärung