TERRE DES LANGUES e.V.

28 Jahre Erfahrung in Sprachreisen, Schuljahresaufenthalte, Highschool-Years und Gastfamilienaufenthalte

Seiten

Allgemeines zum Schuljahr im Ausland



Terre des Langues; Sprachreisen

"Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig."
Liebe Leser,

Eine Fremdsprache zu erlernen wird heutzutage immer wichtiger. Englisch, Französisch oder Spanisch; bei uns geht es nicht um das sture Pauken von Vokabeln. Wir bieten Sprachreisen, bei denen man mit viel Spaß und interessanten Erfahrungen die Fremdsprachenkenntnisse erweitert.

Ganz nebenbei lernt man andere Länder und viele neue, tolle Menschen kennen. Gleich vor Ort kann man seine neu erlernten Kenntnisse in der Fremdsprache anwenden. Der Schüleraustausch ist deshalb eine hervorragende Gelegenheit, neue Kulturen und fremde Länder kennen zu lernen. Unter dem Wort "Schüleraustausch" versteht man heute in der Regel nicht mehr den konkreten Austausch zwischen zwei Familien, sondern den kulturellen Austausch zwischen der Gastfamilie und dem Gastschüler.

Sie verlassen für eine Weile Ihre gewohnte Umgebung und bringen viele neue Eindrücke mit nach Hause. Ihre Gastfamilie, die ausländische Schule, die Aktivitäten und Ihre Freunde dort bleiben Ihnen ein Leben lang in bester Erinnerung.

Diese Monate oder das Jahr Auslandserfahrung bringen viele Vorteile für den Einstieg in das spätere Studium und bessere Voraussetzungen für eine Bewerbung in den Beruf.

Die Ministerien für Unterricht und Kultus empfehlen den Schülerinnen und Schülern trotz der Einführung des achtstufigen Gymnasiums einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren. Gerade während der Schulzeit sind die Schülerinnen und Schüler besonders flexibel. Es ist ihnen durch Gastfamilienaufenthalte und Besuch der ausländischen Schule leichter möglich, die Sprache zu vervollständigen und neue Freunde zu gewinnen.

Ratsam ist ein Aufenthalt in der 9. Klasse oder im ersten Halbjahr der 10. Klasse. Nach einer ganzjährigen Teilnahme in der 10. Klasse oder im zweiten Halbjahr der 10. Klasse kann man auf Probe in die 11. Klasse vorrücken. Wenn man die Probezeit bestanden hat, hat man automatisch die Mittlere Reife erworben.

Terre des Langues hat ein ganz besonderes Schmankerl zu bieten: Schülerinnen und Schüler, die die Jahrgangsstufe 10 in Deutschland erfolgreich absolviert haben, können innerhalb eines Jahres in Frankreich das Abitur ablegen, das, wie das deutsche Abitur zum Studium an den Hochschulen berechtigt. Voraussetzung sind gute Noten und gutes Französisch.  

                                   

 

Wer ist Terre des Langues?            
                                             
 
 

Der Aufbau entstand aus einer Deutsch-Französischen Austauschfreundschaft in den fünfziger Jahren.



TERRE DES LANGUES ist Mitglied bei Terre des Langues International, die sich jedes Jahr im Herbst treffen und gute Kontakte zueinander pflegen. "wir sind eine Terre-des-Langues-Familie" - diese Philosophie bestimmt alle Aktivitäten und die gesamte Organisation. Die Zusammenarbeit und Freundschaft aller Kollegen in der ganzen Welt sind von dieser Philosophie geprägt.

TERRE DES LANGUES pflegt zu allen Kollegen im Ausland persönliche Kontakte, was für uns die Voraussetzung ist, um überhaupt ein Programm in das Angebot aufzunehmen.

TERRE DES LANGUES bietet Ihnen eine kostenlose Beratung bei der Auswahl des Landes, das für Ihre Tochter oder Ihren Sohn in Frage kommt, bei der Auswahl der Schule in Neuseeland und Australien. Wir helfen den Eltern beim Buchen eines Fluges, wenn diese ihr Kind im Ausland besuchen möchten und wir beraten die Teilnehmer bei Reisen im Ausland und unterbreiten Vorschläge.

TERRE DES LANGUES berät Sie kostenlos bei der Visumbeschaffung und fertigt Übersetzungen von Bestätigungen und Zeugnissen, die für den Auslandsaufenthalt benötigt werden.


Voraussetzung für die Teilnahme

Interessierte Teilnehmer sollten

  • maximal 18 Jahre sein  und sich in der schulischen Ausbildung befinden (Hauptschule, Realschule, Gymnasium etc.)
  • die Bereitschaft haben, sich auf neue Erfahrungen und Menschen einzulassen,
  • einen offenen und flexiblen Charakter mitbringen, der es ermöglicht, Schul- und Familienleben in einem fremden Land zu akzeptieren.

Die sorgfältig ausgefüllten Bewerbungsbögen sind für uns Basisinformation. Hieraus entnimmt TERRE DES LANGUES Ihre individuellen Wünsche und Neigungen, ebenso wie die Wünsche der Gastfamilie aus deren Fragebögen berücksichtigt werden. Die Auswahl von Gastfamilien und Schülern wird mit größter Sorgfalt und im Interesse aller getroffen. Die passende "Chemie" zwischen den Schülern und der Gastfamilie spielt die wichtigste Rolle, so daß nicht immer Ihre Wunschregion berücksichtigt werden kann.

Nach erfolgter Anmeldung werden Sie zu einem Interview und einem Sprachtest eingeladen.



Die Gastfamilien

Jede Familie wird von unseren Mitarbeitern sorgfältig ausgewählt.

Sie erhalten ausführliche Unterlagen und Fotos von Ihrer Gastfamilie.

Meistens holen die Gastfamilien ihren künftigen Gast selbst vom Flughafen ab und/oder eine Mitarbeiterin des ausländischen Büros, die auch vor Ort Ihre Ansprechpartnerin sein wird.

In den USA und in Frankreich erhalten die Familien keine finanzielle Vergütung.

Sie können jedoch auch in Ländern mit finanzieller Vergütung sicher sein, dass Ihre Gastfamilie Freude daran hat, einen Gast aus dem Ausland als zusätzliches Familienmitglied aufzunehmen.


 

Vorbereitung auf den Aufenthalt

Zur Vorbereitung auf den Aufenthalt veranstaltet TERRE DES LANGUES mit den Teilnehmern und deren Eltern zunächst ein Vorbereitungsseminar in Deutschland. Für die Länder USA, Kanada, Australien und Neuseeland dauert es zwei Tage. Diese Seminare sind für die Teilnehmer der 5- und 10 Monatsprogramme obligatorisch.

Bei Aufenthalten, die weniger als 5 Monate dauern, sind keine Vorbereitungsseminare und keine Ausflüge im Preis inbegriffen, da diese Aufenthalte ganz individuell während des Jahres gebucht werden können.

Bei längeren Aufenthalten in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland werden Ihnen Ferienprogramme angeboten.

TERRE DES LANGUES möchte für Sie optimale Voraussetzungen schaffen, damit Sie einen glücklichen und gelungenen Aufenthalt haben werden.

Sie werden über Visaformalitäten informiert, über Schul- und Ausbildungssysteme, Land und Leute, kulturelle Eigenheiten und Umgangsformen. Damit wird auch eventuellen Mißverständnissen im Umgang miteinander entgegengewirkt.

EUROPA:

Sprachreise Frankreich    Sprachreise Spanien    Sprachreise Irland    Sprachreise England     

In Frankreich und Spanien erhalten Sie nach der Ankunft im Herbst eine so genannte "Orientation", ein Einführungsseminar. In Irland und England weist Sie die örtliche Betreuerin ein und hilft Ihnen bei der Einschulung.

USA:

Sprachreise USA

Nach der Ankunft in den USA findet im Herbst ein sog. "Orientation Meeting", ein Vorbereitungsseminar mit dem jeweiligen "Coordinator", statt.

KANADA:

Sprachreise Kanada

Die jeweilige Schule bereitet die Teilnehmer auf den Aufenthalt vor.

AUSTRALIEN und NEUSEELAND:

Sprachreise Australien    Sprachreise Neuseeland

In Australien und in Neuseeland treffen Sie zu Beginn Ihres Aufenthaltes Ihren Ansprechpartner, der Ihre Gastfamilie ausgewählt hat, der Ihnen bei der Einschulung und beim Erstehen der Schuluniform hilft und Ihnen alles Wissenswerte über Land und Leute vermittelt.

Taschengeld

Empfohlen werden ca. 180 EURO pro Monat. Teilnehmern, die in Internaten wohnen, wird etwas mehr empfohlen.

Betreuung der Schüler im Ausland

Die Familie steht dem neuen Familienmitglied, bei allen großen und kleinen Nöten zur Seite.

Falls einmal Probleme auftreten, die nicht in der Gastfamilie gelöst werden können, helfen erfahrene Vertrauenspersonen vor Ort.

Zudem sind die Mitarbeiter von Terre des Langues e.V. in Deutschland immer erreichbar und helfen gerne.

Internate

TERRE DES LANGUES bietet in allen Ländern, die hier in der Broschüre genannt sind, auch Internate an. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Gerne sind wir Ihnen behilflich, Sie zu beraten und das für Sie geeignete Internat zu finden.


Wenn Sie sich anmelden möchten, füllen Sie bitte das Blatt "Anmeldung zum Schulbesuch" aus und senden Sie es an uns. Sie erhalten dann von uns die ausführlichen Anmeldeunterlagen. Nach Erhalt der Bestätigung und Rechnung besteht für Sie noch eine Woche kostenloses Rücktrittsrecht.


Ich würde mich freuen, wenn Sie sich durch unsere Angebote für einen Schuljahresaufenthalt entscheiden. Meine Mitarbeiter und ich stehen für alle Fragen zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihre Petra Schmidt


 

 







Haben Sie Fragen zu den Themen: Schüleraustausch, Austauschjahr, Auslandsaufenthalt, High School Year, Gastfamilie, Homestay, Fremdsprachen, Sprachferien, Auslandsjahr, Praktikum, Austauschschüler, Sprachreisen, Sprachkurs etc.? Rufen Sie uns doch einfach an!

TERRE DES LANGUES e.V.
93049 Regensburg, Pflanzenmayerstr. 16 , Telefon 0941-565602, Telefax 0941-565604
Kontakt über e-mail

Datenschutzerklärung